Kategorie: Denkmalblog RSS feed für diese Kategorie

Rettet Gutshaus Neese!

Hinterlasse einen Kommentar
neese

Eines der schönsten Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern,  hervorragend zwischen Hamburg und Berlin gelegen, ist seit Jahren dem Verfall preisgegeben, dem die aktuellen Eigentümer nichts entgegensetzen. Mit viel Engagement versucht Frau Freifrau von Rodde, eine Enkelin des ursprünglichen Eigentümers, das Anwesen wieder in den Familienbesitz der Familien von Rodde zu überführen und das wunderschöne Anwesen nach umfassender Sanierung einer neuen Bestimmung zuzuführen.

Weiter lesen »

Wie funktioniert eigentlich die Denkmal-AfA?

Hinterlasse einen Kommentar

Jeder, der sich näher mit denkmalgeschützten Immobilien und den damit einhergehenden steuerlichen Vergünstigungen beschäftigt, wird zwangsläufig auf Quellen stoßen, die sich auf §7i EStG als Basis für die erhöhten Abschreibungs-möglichkeiten beziehen.

Weiter lesen »

Die rot-grünen Steuerpläne: Spekulationsfrist für Immobilieneigentum auf der Kippe?

Kommentare deaktiviert

„Wir wollen eine gerechte Gesellschaft“. Dieser Anspruch der SPD steht über dem vierten Kapitel des Wahlprogrammes für den Herbst 2013 – dem Kapitel, das seit Wochen am härtesten der Kritik ausgesetzt ist.

Weiter lesen »

Wird Wohnen bald unbezahlbar?

Hinterlasse einen Kommentar

Aktuell überschlagen sich die Publikationen in Deutschland mit Meldungen über dramatisch steigende Mieten in Deutschland, vor allem in Metropolregionen.

Weiter lesen »